Sanitätsdienstausbildung (Wochenendkurs)

Beschreibung

In diesem Jahr bieten wir wieder speziell für ehrenamtlich Aktive die Sanitätsdienstausbildung als Vollzeit- und Wochenendlehrgang an.

Sanitäterinnen und Sanitäter sind häufig auf Volksfesten, Sportveranstaltungen und Konzerten zu sehen, wo sie den Sanitätsdienst sicherstellen. Dabei stellen Sie ein elementar wichtiges Bindeglied zwischen Erste Hilfe und professioneller medizinischer Patientenversorgung dar, indem Sie Maßnahmen der erweiterten Ersten Hilfe oder ggf. lebensrettende Sofortmaßnahmen einleiten und dem Rettungsdienst zuarbeiten oder assistieren.

Kursinhalt:

Die Ausbildung umfasst insgesamt 56 Unterrichtseinheiten und beinhaltet sowohl praktische wie theoretische Abschnitte. Unser erfahrenes Ausbilderteam vermittelt hierbei alle Inhalte möglichst praxisorientiert und realitätsnah.

Inhalte sind u.a.:

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Wundversorgung
  • Behandlung verschiedener Verletzungen
  • Kreislaufstörungen
  • Erkrankungen

Die Bewertung erfolgt zum Ende der Ausbildung in einem simulierten Fallbeispiel sowie einem schriftlichen Abschlusstest. Das Kursangebot ist insbesondere auf ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zugeschnitten und kann daher auch nebenberuflich bequem absolviert werden.

Termine:

  • 31.08.-01.09. (1. Block)
  • 07.09.-08.09. (2. Block)
  • 21.09.-22.09. (3. Block)
  • 28.09.-29.09. (4. Block)

Voraussetzungen:

  • Ein gültiger Erste Hilfe Kurs (nicht älter als 2 Jahre)
  • Die Vollendung des 18 Lebensjahres (ab dem 16 Lebensjahr ist eine Teilnahme auch schon mit Einverständnis der Eltern möglich)

 

Kursorte:

DRK Zentrum für Integration & Bildung Oldenburg-Land gGmBH
Parkstraße 55b
27798 Hude

DRK Kreisverband Delmenhorst e.V.
Adelheiderstraße 245a
27755 Delmenhorst

Anmeldung:

DRK Zentrum für Integration & Bildung Oldenburg-Land gGmbH
z.Hd. Herrn Thoms Zyweck
Parkstraße 55b
27798 Hude
Tel: 04408/9391-216
Fax: 04408/9391-33
E-Mail: thomas.zyweck[at]drk-zib.de

Hinweise:

  • Die Anmeldungen erfolgen über die jeweiligen Gemeinschaftsleitungen bzw. Ausbildungsbeauftragten
  • Für diese Ausbildung kann Bildungsurlaub in Anspruch genommen werden. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.
  • Die Teilnehmeranzahl ist aus organisatorischen Gründen pro Kurs und Kreisverband auf 6 Plätze begrenzt.
  • Zur Absolvierung der Ausbildung ist die Teilnahme an allen 4 Blöcken zwingend erforderlich.

Standortinformationen